2013

Frohe Weihnachten! Wir sehen uns in 2014!

18.12.2013
Die letzte Trainingswoche ist angebrochen und wir wollten Euch und Euren Familien jetzt schon ein wunderschönes Weihnachtsfest wünschen.

 

Ein tolles und erfolgreiches Jahr liegt hinter uns. Hanne, unsere Pferde und unsere Teams haben einiges geleistet und dürfen stolz auf ihre Leistungen sein. Das Jahr war gespickt mit so vielen Highlights: viele Siege und Goldmedaillen auf Turnieren in Rheinland-Pfalz und CVI´s mit dem absoluten Höhepunkt Wiesbaden, der 7. Platz für unsere Junioren bei der DJM in München, Sophie auf der EM, eine spannende Deutsche Meisterschaft mit einem ganz knappen 4. Platz für unser S-Team, den 5-Ländersieg der M-Gruppen für Laubenheim II und der grandiose Sieg des Deutschen Voltigierpokals für Laubenheim III.

 

Danke an alle, die uns auf den Turnieren und Drumherum unterstützt und begleitet haben.

 

Wir hoffen, dass ihr mit uns in 2014 wieder gemeinsam am Start seid!

 

Eure Mainz-Laubenheimer

Weihnachtsfeier auf dem Kilianshof

Malu und Kathi als Kuh und Hahn
Malu und Kathi als Kuh und Hahn

07.12.2013

Jedes Jahr am 2. Adventswochenende veranstalten wir unsere Weihnachtsfeier auf dem Kilianshof. Diesmal hat Hanne wieder ein wunderschönes Weihnachtsmärchen "aus dem Ärmel" gezaubert.

 

Unter der Leitung von Saskia Henn wurde eine sehr gelungene Dressurquadrille und Springen vorgeführt. Als weiteren Programmpunkt haben wir eine tolle Voltigierkür auf Dany gezeigt.

 

Die Weihnachtsgeschichte spielte in diesem Jahr auf einem Bauernhof - im Mittelpunkt stand das Pony Danny und seine tierischen Freunde. Diese gingen dem Sinn von Weihnachten auf den Grund und haben gelernt, dass nicht die vielen Geschenke wichtig sind, sondern Freundschaft.

 

Im Anschluss an das Programm gabe es noch viele gute selbstgebackene Kuchen, Glühwein und ein gemütliches Beisammensein. Für die Kleinen brachte der Nikolaus noch eine besondere Überraschung.

 

Danke Jürgen für die schönen Bilder!

M-Team auf dem Titelblatt

4.12.2013

Unser M-Team schmückt das Titelbild der aktuellen Ausgabe des Voltigierzirkels - Siegermannschaft des Deutschen Voltigierpokals 2013.

Auf dem Bild seht ihr Sophie, Tabea und Simon auf unserem Dungal.

Danke Kris!

Dein S-Team und alle Mainz-Laubenheimer
Dein S-Team und alle Mainz-Laubenheimer

20.11.2013
Ein Jahr hat Kristina Bolz unseren Landesverband als Landestrainerin erfolgreich vertreten und mit ihrer Kompetenz,  ihrem Engagement und ihrem Teamgeist bereichert. Sie hat uns allen sehr viel weitergeholfen, sportlich und mental gestärkt und war immer für uns da! Im Herbst 2013 ist sie aus beruflichen Gründen nach Hamburg gezogen. Ein solches Ehrenamt ist ein sehr umfangreicher „Job“ und lässt sich leider nicht so einfach aus der Ferne leiten – uns ist der Abschied nicht leicht gefallen, aber wir wünschen Kristina alles Beste und dass sie eines Tages wieder nach Rheinland-Pfalz zurück kommt! Kris, danke für die schöne Zeit! Du hast immer einen Platz bei uns und fehlst uns jetzt schon!

Lehrgänge läuten Wintersaison ein

9./10.11. 2013
Nach der Saison ist vor der Saison. Und so finden in den Wintermonaten wieder einige Lehrgänge statt. Am vergangenen Wochenende war Sophie in Warendorf und hat dort ihren Bundeskaderlehrgang absolviert.

 

Unser jüngstes S-Teammitglied Simon war ebenso aktiv. Er durfte an einem Jungslehrgang im pfälzischen Bad Dürkheim teilnehmen. Dort fand unter der Leitung von Moritz und Jürgen ein praktischer Workshop nur für den männlichen Nachwuchs statt.

Wir gewinnen den Deutschen Voltigierpokal

Wir sind Sieger des Deutschen Voltigierpokals 2013
Wir sind Sieger des Deutschen Voltigierpokals 2013
brilliante Finalkür in Donzdorf
brilliante Finalkür in Donzdorf

17.-21.10.2013

Unseren Saisonabschluss haben wir mit einem absoluten Höhepunkt gekrönt: unsere 3. Mannschaft, Mainz-Laubenheim III, hat den Deutschen Voltigierpokal  gewonnen. Der sogenannte M-Team Cup ist die „Meisterschaft der M-Gruppen“ in Deutschland und wir haben uns im Vorfeld mit unseren beiden M**-Teams qualifizieren können. Aus allen Landesverbänden traten insgesamt 32 Mannschaften gegeneinander an – ein großes und starkes Starterfeld. Mit uns dabei als weitere Mannschaft für Rheinland-Pfalz: die Gruppe Mainz-Ebersheim III, somit war Rheinhessen Power angesagt!

 

Austragungsort des Wettkampfes war Donzdorf auf der schwäbischen Alb. Wir haben 3 Tage ein tolles Panorama genossen – das  Gestüt Birkhof hätte mit seiner schönen Anlage, den Stallungen, Koppeln, der Fohlenzucht und dem alten Fachwerkhaus ebenso einer „Wendy“-Kulisse dienen können. Das Organisationsteam war grandios: alles verlief sehr harmonisch und in der Meldestelle machte Andrea Titzmann einen tollen Job. Zudem hatten wir beste organisatorische Unterstützung von unserer Mannschaftsführerin Iris Schlobach.

 

Mainz-Laubenheim II und Mainz-Laubenheim III starteten in getrennten Abteilungen. Wir konnten nach dem ersten Pflicht- und Kürdurchgang die ersten Plätze belegen. Mainz-Laubenheim III war sogar in der Gesamtwertung aller Abteilungen mit 2 Zehnteln Vorsprung deutlicher Sieger aller Gruppen. Mainz-Laubenheim II war auf dem dritten Platz - ein hervorragendes Ergebnis. Jedoch wurde der Qualifikationsdurchgang für das Finale nicht gezählt und die Karten für alle Gruppen nochmals neu gemischt. Daher mussten wir uns noch einmal richtig ins Zeug legen: Kurzpflicht am Samstag und dann die Abschlusskür am Sonntag.

 

Für Mainz-Laubenheim II war ein Treppchenplatz schon so gut wie greifbar, da passierte es: ein Sturz in der Finalkür und am Ende ganz knapp der 4 Rang. Erst war die Enttäuschung groß, aber bei den besten M-Gruppen ganz vorne mit dabei zu sein, hat die in diesem Jahr so erfolgreiche Gruppe trotzdem stolz gemacht.

Freude bricht aus  - Bild Katharina Wilken
Freude bricht aus - Bild Katharina Wilken

Mainz-Laubenheim III hatte durch einen 2. Platz in der Kurzpflicht 2 Zehntel Abstand auf das Team Timeloh-Hof. Jetzt hieß es nur noch: alles zeigen was geht und eine blitzsaubere Kür turnen. Danny lief wie immer grandios seinen Takt und auch auf Hanne war wie immer Verlass! Unserem Team gelang eine Bestleistung in der Kür und die Freude in der Kiss & Cry Zone war überwältigend, als der Sieger feststand: der Pokal ging nach Mainz-Laubenheim und somit auch nach Rheinland-Pfalz. Ein i-Tüpfelchen bei der Siegerehrung: Mainz-Laubenheim III hat zudem den Pokal für die beste Kür gewonnen!

 

Unser Glückwunsch gilt allen Mannschaften, besonders unseren Vereinskollegen Mainz-Ebersheim für einen tollen 10. Platz, Anna Birner und Sabrina Stehr (Doppel Höningen) für den 3. Platz und Karin Lehmann und Lara Tschuschke (Doppel Herxheim) für den 11. Platz. Es hat riesen Spaß gemacht mit der gesamten Equipe.

 

Danke an alle Eltern und Fans, die uns unterstützt haben. Der größte Dank gilt Hanne mit unseren zuverlässigen Vierbeinern, Nabucco und Danny, ohne die solch ein Erfolg nie möglich wäre. Hanne wurde mit unseren Pferden in allen Durchgängen geehrt, Nabucco wurde als bestes Pferd, Dungal als zweitbestes Pferd ausgezeichnet!

 

Danke an Verenas Papa, Sabine, Katharina, Jovana, Kay und Jürgen für die tollen Bilder!

Platz 1 in Leverkusen für Mainz-Laubenheim II

29.09.2013

Die Freude ist riesig! Unsere M**-Mannschaft, Mainz-Laubenheim II, hat den Wettbewerb der M-Gruppen auf dem 5-Ländervergleichswettkampf in Leverkusen gewonnen! Die Gruppe hat somit ihre bestechende Form in diesem Jahr bestätigt. Bisher ungeschlagen - jetzt der 7. Sieg in Folge. Nach einem knappen Rückstand auf Platz 1 am Samstag, hat unsere erst seit diesem Jahr zusammen startende Gruppe einen gelungenen Kürdurchlauf am Sonntag gezeigt und somit souverän den Sieg geholt.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Mädels, Hanne und Nabucco! Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat insgesamt den 3. Platz belegt.
Jetzt liegt nur noch der Deutsche Voltigierpokal vor uns!

vor Ort in Leverkusen: Nancy, Verena, Nabucco und Lucky
vor Ort in Leverkusen: Nancy, Verena, Nabucco und Lucky

Zum 5-Länder Vergleichswettkampf:

Bereits zum 33. Mal hat der von Hans Günter Kampmann ins Leben gerufenen 5-Ländervergleichswettkampf im deutschen Voltigiersport statt gefunden. Ein überregionales bedeutsames "Kräftemessen" der Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Rheinland und Westfalen, bei denen die Landesverbände jeweils 2 Vereinsvertreter in den unterschiedlichen Leistungskategorien zum Wettkampf entsenden dürfen.

 

Es voltigierten: Nancy Engemann, Verena Gaßel, Eileen Hofmann,
Julia Hackbarth, Lea Rosenmeyer, Victoria Hubig, Maila Izi und Katharina Kattenbeck.

 

Das Team Equus I hat uns die Voltigierbilder zur Verfügung gestellt! Vielen lieben Dank!

Mainz-Laubenheim rockt Bad Ems

ganz vorne dabei: unser Juniorteam
ganz vorne dabei: unser Juniorteam

22.09.2013

Unsere Mannschaften haben einmal mehr ein goldenes Wochenende hinter sich. In Bad Ems siegte am Samstag unser Juniorteam vor den zwei Junior-Mannschaften aus Saarburg und Idar-Oberstein. Mit Nabucco und Hanne erreichte unser Juniornachwuchs die stolze Wertnote von 7,360. Sonntags war der Tag der M-Teams. Unsere zwei M**-Teams lieferten sich ein Kopf-an-Kopf Rennen. Letztendlich platzierte sich Laubenheim III (6,675) knapp hinter Laubenheim II (6,724). Beide Teams sind somit super vorbereitet für den bevorstehenden 5-Länder Vergleichswettkampf und den Deutschen Voltigierpokal. Nancy erreichte im Einzel den 2. Platz! Favoritin und Lokalmatadorin Sophie siegte in der Gesamtwertung. Herzlichen Glückwunsch!

 

Danke Frauke für die schönen Bilder!

Herzschlagfinale auf den Deutschen Meisterschaften

Bild von Rosa Fotografie
Bild von Rosa Fotografie

12.-15.09.2013

Was für unvergessliche Deutsche Meisterschaften! Wir sind wieder zu Hause von spannenden Wettkampftagen und einem fantastischen Turnier. In diesem Jahr wurde die DM der Senioren im niedersächsischen Verden ausgetragen. Top Kulisse und Veranstaltungsort, die Halle war ausverkauft und füllte mehr als 9000 Zuschauer. Nicht zu vergessen die vielen Zuschauer vor dem Livestream zu Hause!

 

Wir sind bereits mittwochs angereist und haben unser geräumiges Hotel in der Innenstadt bezogen. Mit uns dabei das tolle RLP-Team bestehend aus dem Doppel Anna Birner und Sabrina Stehr, Lasse Dröscher und Clara Hartung sowie dem S-Team Fortuna Saarburg. Der Zusammenhalt war prima und wir haben es sogar etliche Male geschafft, abends gemeinsam zum leckeren Italiener zu gehen.

 

Leider verschafften wir uns von Beginn an keine ideale Ausgangssituation mit dem 8. Platz in der Pflicht - schwierig, um noch ganz vorne mit dabei zu sein. Doch so manche Abstände waren dicht und wir waren guter Dinge, da wir unsere enorme Kürstärke kennen.

 

Ein turnerisches Feuerwerk und Bestleistungen
Am Wochenende haben wir dann eine gigantische Aufholjagd in der Kür vollbracht! Blitzsauber, ausdrucksstark und Bestleistungen in der Saison. Die Stimmung war einfach grandios und wir haben das Publikum absolut begeistert! Elevation lief so zuverlässig wie immer und trug uns wie ein Uhrwerk durch unser Programm. Im ersten Umlauf hat sich Malu beim Abgang am Fuss verletzt, sie hat jedoch tapfer weiter gekämpft und biss die Zähne am Sonntag zusammen!

 

Die Bewertung: 2x zweitbeste Kür aller deutschen Gruppen und am Ende nur um wenige Hundertstel einen Medaillenplatz verpasst! Bronze und Silber waren in greifbarer Nähe, die Leistungsdichte war in diesem Jahr enorm und hat es für uns alle extrem spannend gemacht! Am Ende war es der 4. Platz für uns. Wir gratulieren dem Deutschen Meister Neuss und allen Teams-/Doppel- und Einzelvoltigierern für ihre starken Leistungen.

 

Besonders Spaß gemacht hat uns der Showabend am Samstag. Die Aktiven Sportler und die Landesverbände haben sich richtig Mühe gegeben und für kochende Stimmung in Verden gesorgt. Wir Laubenheimer haben eine kleine lustige Pferdenummer vollführt, mit "lebenden vollblütigen Zirkuspferdchen". Luisa hat sich als jüngste Domteurin des rheinland-pfälzischen Staatszirkus präsentiert. Zudem lief Lucky als Filmlegende "Lassie" in den Showzirkel. Er trug stolz unsere Landesfahne und vollführte dank Hannes versteckten Würstchen zur späteren Belohnung diverse "Männchen" und weitere Kunststückchen.

 

Wir danken euch allen fürs Daumen drücken und für die tolle Stimmung vor Ort und die Unterstützung unserer Fans, Familien und Freunde! Besonderen Dank geht an unsere Landestrainerin Kris, die wunderbar und mit vollem Herblut im Einsatz war!

 

Es voltigierten: Moritz Wolf, Gerrit Sabel, Sophie Hofmann, Susi Wunderle, Malu Augustin und Simon Stolz.

 

Hier sind alle Ergebnisse im Überblick.

 

1000 Dank für die wunderschönen Bilder, die diese Momente unvergesslich gemacht haben und für immer festhalten: an Berhold Sabel und Rosanna Terberger, Rosa Fotografie!

Die Spannung steigt

08.09.2013

So langsam steigt die Spannung. Die Deutschen Meisterschaften stehen vor der Tür. Am Mittwoch, den 11.09., werden wir uns auf die Socken machen, um nach Verden zu fahren. Wir freuen uns auf unseren Start und unsere Voltigierfreunde aus ganz Deutschland wieder zu sehen. Ausserdem haben wir viele Fans und Unterstützer "an Bord", die uns begleiten!

 

Hier geht es zur Zeiteinteilung. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Unsere Mannschaften siegen in Daun

Laubenheim I auf Erfolgskurs
Laubenheim I auf Erfolgskurs

01.09.2013
Wieder einmal haben wir ein äußerst erfolgreiches Turnierwochenende hinter uns. Am Sonntag waren wir in Daun/Eifel, um mit unserem Junior-, S- und M**-Team sowie Nancy im Einzel an den Start zu gehen.
Um 5 Uhr in der Frühe war bereits Abfahrt und die meisten von uns haben auf der Hinfahrt noch geschlummert - ausgenommen der fleißigen Fahrer. Leider musste Mainz-Laubenheim II, die an diesem Tag mit Graf Tassilo an den Start gehen wollten, kurzfristig zu Hause bleiben. Mannschaftsmitglied Viktoria hat sich ihren großen Zeh gebrochen. Schade! Gute Besserung Viktoria!

 

Am Vormittag turnte Nancy im Einzel eine saubere Pflicht und Kür und wurde 3. Sophie gewann den Wettbewerb der S- Voltigierer.

Unser Juniorteam gab eine glanzvolle Vorstellung ab und siegte souverän vor den Teams aus Saarburg.

Leider ohne Konkurrenz auf Platz 1: unser M-** Team/Mainz-Laubenheim III auf Harry.
Die S-Mannschaft lief sich erst am Nachmittag warm. Der Auftritt hat sich gelohnt. Eine tolle Gänsehautkür auf sehr hohem Niveau zeigten unsere Senioren so kurz vor der Deutschen Meisterschaft. So langsam steigt die Aufregung, schon nächste Woche ist Abfahrt nach Verden.

 

Danke an Jürgen und Antonia für die schönen Bilder!

7. Platz für unsere Junioren

15.-18.08.2013
Auf den Deutschen Jugendmeisterschaften in München hat sich unser Juniorteam sehr gut präsentiert und insgesamt den 7. Platz erreicht.
Die Mädels haben in allen Umläufen stark geturnt - die Pflicht und beide Kürumläufe waren sauber und ordentlich und Nabucco galoppierte mit Hanne an der Longe einwandfrei und zeigte sich von seiner besten Seite. Die Stimmung auf der Olympiaanlage war grandios und aufregend - zeitgleich fanden nämlich die Titelkämpfe bei den Dressur- und Springreitern statt. Unsere Eltern und Freunde waren mit angereist und haben das Juniorteam unterstützt und angefeuert.

Sophie erreichte im Einzel den 6. Platz, leider hatte sie mit ihrem nervösen Pferd zu kämpfen und konnte so nicht ihre gesamte Leistung abrufen. Das Juniorteam aus Mainz-Ebersheim, welches ebenso für Rheinland-Pfalz an den Start ging, zeigte ebenso eine gute Leistung und platzierte sich auf Rang 15. Fazit: es waren unvergessliche Tage und Luisa war zudem jüngste Teilnehmerin auf der DJM!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Juniors, ihr habt das super durchgezogen und zusammen gehalten. Wir sind stolz auf Euch!

 

Danke an Andy und Thorsten für die schönen Bilder!

Jetzt geht´s los - DJM München wir kommen!

14.08.2013
Unser Juniorteam ist in der schönen Landeshauptstadt Bayerns! Die Deutschen Jugendmeisterschaften im Voltigieren finden vom 15. bis 18. August auf der Olympiaanlage München-Riem statt. Sophie geht im Einzel an den Start!
Mädels, lasst es krachen und zeigt allen, was ihr könnt!

Viel Erfolg Hanne, Mona, Nelly, Julia, Janine, Luisa, Winja und Nabucco!

Laubenheimer Grill- und Sommerfest

leckeres Essen in Wackernheim
leckeres Essen in Wackernheim

10.08.2013
Nach zwei Wochen Sommertrainingslager haben wir zum Abschluss ein tolles Grillfest bei Luisa in Wackernheim veranstaltet. Zuvor haben alle Gruppen noch einmal einen Turnierdurchgang in Laubenheim durchgeführt. Pflicht und Kür komplett hintereinander weg mit Musik.

Besonders das Juniorteam lieferte eine sehr gute Vorstellung - damit hat die Mannschaft nun das Selbstvertrauen für die Deutschen Junior Meisterschaften in München kommende Woche!

Der Garten von Luisas Familie war groß genug, damit alle Laubenheimer Voltigierer bequem Platz finden konnten. Ein riesiges Buffet von Salaten, Kuchen und sonstigen Leckereien wurde aufgestellt und die fleißigen Grillmeister waren ebenso einbestellt! Julia wurde an diesem Tag 16 Jahre und bekam noch einen extra Kuchen mit brennenden Kerzen.
Und am Ende - so sind eben die Voltigierer - wurden noch so manche Pyramiden und Hebefiguren ausprobiert. Auf den Bildern könnt ihr sehen, wieviel Spaß wir hatten.

 

Danke Antonia und Carmen für die tolle Organisation und eure Arbeit.

Lehrgang mit Tanja Benedetto

6.8.2013

Heute hatten wir einen tollen Lehrgang mit Ex-Weltmeisterin Tanja Benedetto. Die Fortuna Saarburger waren bei uns zu Gast und wir verbrachten 4 lehrreiche Stunden auf dem Kilianshof. Danke Tanja für das hilfreiche und eindrucksvolle Training. Besonders die Technik der Fahne, Mühle und Schere standen auf dem Programm. Tanja gab wichtige Hinweise zur Korrektur und Krafttraining.

 

Die Bilder zeigen unsere Volti-Kollegen aus Saarburg

Erfolgreiche EM-Teilnahme für Sophie

Bild Andrea Fuchshumer
Bild Andrea Fuchshumer

Auf den Europameisterschaften in Ebreichsdorf/Österreich hat Sophie den 6. Platz im Junior Einzel/Damen erreicht.

 

Sophie startete mit ihrer Einzel Trainerin und Longenführerin Heide Pozepnia und voltigierte auf ihrem zuverlässigen Vierbeiner Riverdance.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Wir sind stolz auf dich!

Showauftritt beim Vollblutaraber Championat

Show auf dem Kauber Plateau am Rhein
Show auf dem Kauber Plateau am Rhein

3.8.2013

Am ersten Samstagabend im August hatten wir auf der Kauber Platte einen Showauftritt im Rahmen des 15. Vollblutaraber Championats. Wir sollten am Galaabend auftreten.
Schon alleine die Fahrt nach Kaub direkt am Rhein flussabwärts entlang, war bereits ein Höhepunkt für sich.

Die Kauber Platte samt edlem ägyptischen Vollblutaraber-Gestüt ist europweit ein Begriff: Gäste aus der ganzen Welt waren auf dem schönen, hochgelegenen Plateau unweit der Loreley vertreten. Wir waren an diesem Abend Programmpunkt Nr. 2 der Pferdenacht, gleich nach der Eröffnung durch eine traditionelle Friesenkutsche.

Unsere M-Gruppe erhielt an diesem Abend Verstärkung durch Susi und Simon, daher kamen wir laut Moderator "wie die Orgelpfeifen" eingelaufen. Die Zuschauer waren begeistert - denn Akrobatik auf dem Pferd auf solch einem hohen Niveau hatten nur die Wenigsten schon einmal gesehen. Auf dem Rasenplatz galoppierte unser Danny wie immer wie am Schnürchen und wir konnten eine tolle Kürdarbietung zeigen. Am Schluss gab es noch ein Interview mit Hanne und eine Zuschauerin aus dem Publikum durfte das Voltigieren ausprobieren.

 

Nur die kleinen Mücken haben uns an diesem Abend zu schaffen gemacht, denn sie haben uns regelrecht "aufgefressen". Da nutze auch kein Mückenspray. So hat der ein oder andere von uns während der Kür ausversehen ein paar Fliegen verschluckt.

Heißes Trainingslager und Wasserschlacht

Wasserschlacht vorbei
Wasserschlacht vorbei

Unsere erste Trainingslagerwoche im Sommer endete mit einer kleinen Wasserschlacht. Bei Temperaturen von über 35 Grad und brütenheißer Sonne, hat uns die kleine Abkühlung gut getan. Von Montag bis Freitag haben wir überwiegend im Freien trainiert. Lucky ist trotz dickem Fell fleißig beim Pferde ablongieren mitgerannt. Hanne hat wohl am meisten von der Sonne abbekommen, denn sie hat 4 Grupppen longiert und wir konnten wenigstens noch zwischendruch in den Schatten. Mal sehen, ob es die 2. Woche auch noch so heiß bleibt.

S-Team feiert Malus Geburtstag

30.07.2013
Heute haben wir Malus 11. Geburtstag gefeiert. Nach unserem 2. Trainingslagertag, sind wir anschließend nach Bodenheim gefahren, um dort bei Malu zu Hause zu grillen. Es gab leckeres Essen (besonders herausragend waren Danis Rosmarinkartoffeln und der Himbeernachtisch) und im Anschluss gab es noch einiges an Akrobatik. Praktisch, dass Malu einen Voltigierbock im Garten hat. Auch Lucky durfte wieder einige Kunststückchen vorführen (natürlich nur gegen Leckerlies). Nur Sophie hat leider gefehlt, da sie gerade in Österreich auf der EM ist. Danke für den schönen Abend!

Schnappschuss

Mainz-Laubenheim I
Mainz-Laubenheim I

29.07.2013

"Nass geworden, aber glücklich."


Schnappschuss vom Auslauf im Wiesbadener Schlosspark/Mai 2013.


Das Bild ist auf der Rückseite des Covers der aktuellen Ausgabe des Voltigierzirkels (02/2013, Collage erstellt von Katja Schmeiser).

Endlich Sommerferien!

4-facher Landesmeister und 1x Bronze: Mainz-Laubenheim ist erfolgreichster Verein in Rheinland-Pfalz

Hanne mit bestem Teampferd: Nabucco

30.06.2013

Mainz-Laubenheim hat die erfolgreichsten Voltigierer in Rheinland-Pfalz. Wir haben auf den Landesmeisterschaften in Bodenheim die Wettkämpfe dominiert und dürfen auf eine grandiose Bilanz blicken. Wir haben den dreifachen Titelgewinn vom Vorjahr in Herxheim übertroffen und durch den Einzelstart von Nancy sowie der 2. M-Gruppe noch eins drauf gesetzt:

 

4x Gold und 1x Bronze gehen nach Mainz-Laubenheim.
Wir gratulieren:

 

unserem M**-Team, das kurzfristig mit Harry an den Start gegangen ist zur Goldmedaille. Sie haben tolle Umläufe gezeigt und eine fehlerfreie Kür am Sonntag, die letztendlich für "den Platz an der Sonne" gesorgt hat.

 

unserem Juniorteam zur Goldmedaille, das mit haudünnem Vorsprung vor einer sehr guten und starken Mannschaft aus Mainz-Ebersheim den Sprung aufs Siegertreppchen geschafft hat und am Finaltag eine Gänsehaut Kür gezeigt hat.

 

unserem neu aufgestiegenen M**-Team auf Danny zur Bronzemedaille, das sich in Bodenheim sehr gut präsentiert hat und bis zum Finaltag in Führung lag.

 

unserem S-Team zur Goldmedaille, das als Titelfavorit an den Start gegangen ist und haushoch gewonnen hat.

 

unserer S-Einzelvoltigiererin Nancy zur Goldmedaille. Sie schaffte 4 saubere und schöne Durchgänge und wurde zur Landesmeisterin gekürt.

 

unser S-Teammitglied und Junior Einzelstar Sophie Hofmann/Bad Ems ist Landesmeisterin der Junioren.

 

Nabucco erhielt die Auszeichnung als bestes Pferd der Mannschaften.

Danke Hanne, dass du für uns wieder unzählige Male in den Zirkel eingelaufen bist! Wir konnten uns wie immer voll auf unsere Starts konzentrieren und die Pferde liefen wunderbar!

 

Unser S-Team und Junior-Team wurde zu den Deutschen Meisterschaften in Verden bzw. zur DJM in München nominiert!

von der Sonne geblendet, Lucky freut sich!
von der Sonne geblendet, Lucky freut sich!

Und was ist rundherum sonst noch passiert?

  • Dank der kurzen Entfernung, hatten wir keine weite Anreise und konnten relativ gut ausschlafen
  • Elli zeigte sich bei der Verfassungsprüfung zwar nervös, hat sich aber im Laufe des Turniers wieder "eingekriegt"
  • Wir haben einen neuen Namen für unser Gespann Harry und Danny: Scheckenexpress
  • viele Fans waren da und haben uns unterstützt, das war klasse! Unser treuster Fan Lilo war ohnehin schon in Bodenheim
  • Bomben Stimmung: viel Spaß, gebt Gas! Jetz geht´s los!
  • AZ-Interview mit Julia, Janine und Mona
  • Hanne hat 16 Einläufe in den Zirkel hinter sich
  • ...und hatte ihre eigene Ruhezone
  • ...und hat Lucky beim Heimfahren auf der Anlage vergessen :)
    Ist das schon mal vorgekommen? Immerhin war er bei Petra gut aufgehoben
  • Abends waren wir zur Feier des Tages noch mongolisch essen
  • jetzt haben wir Sommerferien (...obwohl uns zu Ohren gekommen ist, dass Simon das Voltigieren bereits so sehr vermisst, dass er zu Hause seine Schwester longiert).

Danke an Berthold, Frauke, Sonja, Antonia und Kerstin für die Bilder.

Aufstieg in M** und ein 18. Geburtstag

unser Geburtstagkind
unser Geburtstagkind

16.06.2013

Unsere M*- Mannschaft ist auf dem Turnier in Bundenbach/Südwestpfalz in die Leistungsklasse M** aufgestiegen und hat den Wettkampf mit großem Vorsprung gewonnen. Noch in der vergangenen Saison turnte das junge Team in L und hat sich somit ein ganz großes Stück vorgearbeitet und weiterentwickelt.
Besonders die Kür ist bereits auf hohem Niveau, auch Danny ist jedes Mal mit Hanne im Zirkel ein unschlagbarer Partner.
Jetzt hat Mainz-Laubenheim zwei M-Teams, die in dieser Saison absolute Dominanz in Rheinland-Pfalz gezeigt haben.

Leider konnte unsere M**- Gruppe nicht an den Start gehen. Lea hat sich am Fuß verletzt und musste pausieren.

 

Janine wird 18

Der Tag in Bundenbach verlief einfach schön und Janine feierte mit Sonnenschein und heißen Temperaturen ihren 18. Geburtstag. Schon vormittags am Stall wurde sie mit Gratulanten "überfallen" und bekam ein T-Shirt geschenkt.


Dann das schönste Geburtstagsgeschenk in Bundenbach - Sieg mit der Gruppe und die Auszeichnung als beste Pflichtvoltigiererin. Im Anschluss an den Start haben wir erstmal ein tolles Picknick veranstaltet, gefeiert und Kuchen (selbstgebacken von Mama Petra und Verena) gegessen.

 

Janine, von Hanne auch manchmal "Kamilleröschen" genannt :), voltigiert schon von klein auf in Mainz-Laubenheim und ist mit Hanne, den Pferden und Voltis groß geworden. Janine ist eine große Stütze im M-Team und Juniorteam. Nach ihrem Kreuzbandriss vor zwei Jahren, ist sie wieder am Start und hat sich nicht entmutigen lassen, wieder fit zu werden und zu voltigieren! Wie auch der 18. Geburtstag sind schon viele Geburtstage in die Turniersaison gefallen, aber was macht man nicht alles für seinen Lieblingssport!

Das feiern geht bestimmt noch weiter.
Es war schön, dass wir zusammen diesen Tag verbracht haben.

CVI Krumke: wir gewinnen Gold

S-Mannschaft auf Erfolgskurs
S-Mannschaft auf Erfolgskurs

07.-09.06.2013

Unsere Erfolgssträhne reißt nicht ab.
Wir haben das größte CVI auf deutschem Boden in Krumke/Sachsen-Anhalt gewonnen. Die Tage in der schönen Altmark wurden von herrlichem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 25 Grad begleitet. Da macht alles gleich doppelt so viel Spaß :)!!


Selbst Eli blieb bei diesen Temperaturen cool und lief 3 hervorragende Umläufe. Wir waren absolut zufrieden, außer mit unserer Pflicht: hier haben wir einige Flüchtigkeitsfehler gemacht, die uns wertvolle Punkte gekostet haben. Die Kürsiege am Samstag und Sonntag konnte uns jedoch keine andere Gruppe nehmen, wir zeigten gewohnte Stärke und dominierten die Wettkämpfe. Mit großem Abstand holten wir wieder einmal die Goldmedaille nach Mainz und bleiben bisher ungeschlagen in der Saison 2013.

 

In diesem Jahr waren wir in der Landessportschule Osterburg untergebracht, ein Katzensprung von der Anlage in Krumke entfernt. Wir fühlten uns sehr wohl, besonders am Frühstückstisch hatten wir unseren Spaß (nicht wahr, Simon?). Hanne, Petra, Lilo und unsere Fans waren in Düsedau und Umgebung untergebracht. Abends ließen wir den Tag bei leckerem Essen im Albrechtshof und 2x beim Griechen ausklingen.

 

In den Pausen und heißen Nachmittagsstunden am Tage waren wir sogar im Krumker Naturpark und hüpften ins Wasser oder machten es uns mit Decken auf der Wiese bequem. Dass unsere Kür auch im Naturtümpel klappt, beweisen unsere Bilder :)

 

Fazit: ein grandioses und erfolgreiches Wochenende, denn unsere Ebersheimer Voltigierkollegen waren ebenso vorne mit dabei. Sie hatten sehr gute Platzierungen, allen voran das Juniorteam Ebersheim mit der Bronzemedaille. Sophie sicherte sich ebenfalls bei den Junior Einzeldamen Bronze und wurde für die Europameisterschaften in Ebreichsdorf/AUT im August 2013 nominiert. Wir freuen uns! Herzlichen Glückwunsch!! Danke an Marion Schulze und die Krumker für das tolle und top organisierte Turnier!

Rheinhessenmeister 2013

02.06.2013
Wir haben in Ingelheim einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Unsere M*- und M**- Mannschaften siegten mit Abstand. Auf der sonnigen Anlage im Ingelheimer Reitverein verbrachten wir einen schönen und sehr erfolgreichen Tag mit anschließender abendlicher Feier am mongolischen Buffet.

 

In der Gesamtwertung gewann die M**- Mannschaft mit einem zuverlässigen Elevation den Titel Rheinhessenmeister 2013, auf dem Vizeplatz ist die M*- Mannschaft. Dungal lief für unsere M*- Gruppe wie immer zu 100 %. Den Erfolg haben wir sicherlich zum größten Teil unseren Pferden zu verdanken, die mit Hanne in der Zirkelmitte immer ihr bestes geben.

 

Besonders die Kür war ein besonderer Augenschmaus, die Abläufe und Übergänge sind "wie im Schlaf" eingespielt. Auf unsere neue M**- Mannschaft sind wir besonders stolz. Das Team hat sich erst für diese Saison ganz neu formiert und ist bisher auf allen Turnieren auf Platz 1 gewesen. Eileen hat ihre Kreuzbandverletzung aus dem Jahr 2012 so gut wie auskuriert und startet sicherlich bald wieder mit!

Siege in Langenscheid

Kathi mit goldener Schleife
Kathi mit goldener Schleife

26.05.2013

Unsere M*- und M**-Teams haben wieder einmal das Wettkampfgeschehen am Turnierwochenende dominiert -  diesmal in Langenscheid. Bei den M*-Teams siegten wir mit einem überzeugenden Abstand auf die nachfolgenden Teams. Nach einer blitzsauberen Kür und einem herausragenden Danny, der wie ein Uhrwerk seine Zirkelrunden lief, verwiesen die Voltigierer der M*-Mannschaft die Konkurrenz auf ihre Plätze.

 

Unangefochten im Starterfeld der 1. Platz für die M**-Gruppe auf Elevation. Auch hier zeigten die Sportler eine tolle und harmonische Darbietung. Trotz kalten Wetters und Regen sowie Abfahrt um 5 (!) Uhr morgens in Laubenheim, war dies kein Abbruch für die gute Stimmung vor Ort. Die Leistungen und das Zusammenspiel in der Kür steigern sich von Turnier zu Turnier.
So kann es weiter gehen!

 

Danke an Antonia für die Bilder

Goldrausch in Wiesbaden

Sieg in Wiesbaden - Bild Katja Schmeiser
Sieg in Wiesbaden - Bild Katja Schmeiser

18./19. Mai 2013

Welch ein unvergessliches Wochenende auf dem Wiesbadener Pfingstturnier! Für einen Voltigierer ist es ein ganz besonderes Highlight, einmal in der aktiven Laufbahn im Wiesbadener Schlosspark gestartet zu sein. Vor solch einer atemberaubenden Kulisse und hochkarätiger Besetzung in allen Pferdesportdisziplinen, war es für uns in diesem Jahr einmal mehr eine Ehre, hier am Start gewesen zu sein.

Nach einem leichten Training am Freitagabend, haben wir das Wochenende eingeläutet und Elevation abends auf der Anlage im Stallzelt gelassen. Diesmal hatten wir es ein Glück nicht weit, Wiesbaden liegt fast vor der Haustür und so konnten wir statt im Hotel in den heimischen Betten schlafen. Am Samstag schien die Sonne und gab dem Schlosspark eine wunderschöne Atmosphäre. Zwischendurch - besonders nach der Verfassungsprüfung, hatten wir viel Zeit und konnten auf der nahegelegenen Wiese relaxen. Die Sonne wanderte und somit auch der Schatten der Bäume - daher mussten wir mit unseren Decken und Frisurutensilien einige Male "umziehen".

Mo mit Tabeas Roller unterwegs
Mo mit Tabeas Roller unterwegs

Abends um 21 Uhr sollten die Prüfungen um den Preis der nassauischen Sparkassen beginnen. So starteten zuerst die Damen, Herren, Doppel und am Ende die Teams. Wir hatten diesmal den 2. Startplatz im Losverfahren zugeteilt bekommen. Leider fiel das Team Neuss an diesem Wochenende aus, so waren am Ende nur 2 Gruppen am Start: wir und unsere Hauptkonkurrenz aus Ingelsberg.

 

Das Schloss war im Hintergrund festlich erleuchtet, es war noch warm, die Aufregung war in der Luft und der Mond kam zum Vorschein. Elevation blieb ruhig und hat uns im Zirkel vor ausverkauftem Publikum zum Sieg im ersten Umlauf getragen. Wir konnten eine nahezu fehlerfreie Kür präsentieren, die uns allen richtig Spaß gemacht hat. Hanne war überglücklich, so auch ihre Sportler. Die Freude war uns sichtlich anzusehen.


Auch am Sonntag im letzten Umlauf um circa 20 Uhr, konnten wir unser Niveau bei strömenden Regen halten und sicherten uns die Goldmedaille. "Beide Küren waren extrem sicher und ausdrucksstark", so das Fazit unserer Gruppe, die sich nicht mehr vom Goldkurs hätte abbringen lassen können.
An beiden Tagen waren viele Freunde und Bekannte mit uns im Biebricher Schlosspark, die uns angefeuert und mit uns gefiebert haben! Ihr habt tolle Stimmung gemacht, vielen Dank!


Die Siegerehrung war zwar ein sehr nasses und kaltes Erlebnis, doch die Freude hat überwogen. Das Feiern holen wir in den nächsten Tagen bei etwas mehr Zeit noch einmal richtig nach.

 

Ein besonderes Dankeschön geht an Tabea und Carmen Schlesag, die uns vor Ort - den ganzen Tag und bei der Vorbereitung zum Wettkampf, tatkräftig unterstützt haben!

 

In unserer Mediathek könnt ihr die Flutlichtkür anschauen.

 

Danke an Berthold Sabel für alle unten stehenden Bilder.

 

Katja hat auf ihrer Homepage wunderschöne Bilder von unserer Regenkür am Sonntag. Schaut doch mal hier vorbei.

Samstag, 18. Mai 2013: Goldkür unter Flutlicht

Sonntag, 19. Mai 2013: Goldkür im Regen

Spitzensport trifft sich in Wiesbaden

12. Mai 2013
Das Wiesbadener Pfingstturnier vom 17. bis 20. Mai im Biebricher Schlosspark steht vor der Tür. Angekündigt hat sich die Welt-Elite des Pferdesports. Absolutes Highlight wird das "Open-Air" Voltigieren vor dem Schloss am Samstag- und Sonntagabend. Unsere S-Mannschaft ist dieses Jahr wieder mit dabei und tritt gegen die Mannschaften aus Neuss und Ingelsberg an. Sophie startet auf Dunill und Heide Pozepnia an der Longe im Damen Einzel!
Wir freuen uns auf dieses einmalige und aufregende Turnier vor fast heimischer Kulisse!
Hier geht es zur Teilnehmerliste 2013.

M**- Sieg in Bad-Dürkheim

1. Platz in Bad Dürkheim
1. Platz in Bad Dürkheim

05.05.2013

In Bad Dürkheim hat unsere M**- Mannschaft gewonnen! Der Vorsprung war diesmal knapp, aber am Ende hat es für das Siegertreppchen gereicht.
Elevation wurde als bestes Pferd in dieser Prüfung ausgezeichnet. Nancy bekam die Auszeichnung als drittbeste Pflichtvoltigiererin in der Kategorie M**.

 

Unsere M*- Mannschaft überzeugte ebenfalls und platzierte sich auf Rang 2. Leider reichte die Zeit im Pflichtdurchgang diesmal nicht aus und so wurde der komplette 2. Block von Luisa nicht gewertet. Hierbei gingen wichtige Punkte verloren.
Die Kür gelang jedoch sehr sicher und ausdrucksstark und so holte unser M*- Team am Ende doch noch "einiges heraus."

In dieser Prüfung war Dungal das beste Pferd des Turnieres.


Tolle Leistung
Janine war beste Voltigiererin in der Pflicht bei den M*-Teams!
Hanne hat also allen Grund, auf ihre Voltigierer und Pferde stolz zu sein. Unsere M-Mannschaften haben sich bisher sehr gut präsentiert und sind auf bestem Wege, sich für die 8-er Gruppen Cups im Herbst 2013 (überregionale Turniere) zu empfehlen.

2. Platz beim Preis der Besten

Sophie beim Preis der Besten
Sophie beim Preis der Besten

05.05.2013

Der Preis der Besten in Krumke war für Sophie im Einzel (Junior/Damen) ein voller Erfolg. Sie startete auf Dunhill/Heide Pozepnia an der Longe und platzierte sich auf Rang 2.

 

Sophie steht somit auch auf der Longlist für die Europameisterschaften 2013 in Ebreichsdorf/Österreich.

Goldmedaille für S-Team in Deurne

29.04.2013

Das erste CVI in diesem Jahr haben wir bereits vergoldet. Unser S-Team voltigierte in Deurne/Holland und setzte sich in allen Umläufen an die Spitze und gewann am Ende den internationalen Wettkampf bei den Senior Mannschaften. Ganz neu in unserer Kür und überhaupt - wurde das schon einmal gezeigt? Gerrit liegt auf dem Rücken und steht mit Simon auf, der dann ganz oben einen Handstand zeigt.

 

Das Wochenende war dennoch von Höhen und Tiefen gekennzeichnet. Unser Juniorteam zeigte sich in Pflicht und Kür in sehr guter Form und hatte einen hauchdünnen Abstand zu den Gruppen Bad Friedrichshall und Krumke. Ein Medaillenplatz war so gut wie sicher - da passierte es. Mona verletzte sich im letzten Kürumlauf. Die Gruppe musste die Kür abbrechen und wurden somit in der Gesamtwertung nicht mehr berücksichtigt. Schade! Wir hoffen, dass Mona bald wieder fit wird und drücken ihr ganz fest die Daumen.

 

Drumherum fühlten wir uns auf der Anlage wohl, obwohl es außer am Sonntag doch ziemlich kalt und regnerisch war. Unser S-Team und Lea von Vaulting TV (sie hat uns begleitet und auch Frisuren gemacht, vielen Dank!) war in der nahegelegenen Unterkunft untergebracht, wo wir u.a. mit den Teams aus Krumke und Schweden übernachteten. Die Elten und Junioren waren im Hotel in Hermont.
Es war wieder einmal schön, Voltigierfreunde aus "aller Welt" in Deurne zu treffen.

 

Hier seht ihr einige Impressionen vom Wochenende in den Niederlanden.

Feuertaufe in Idar-Oberstein

Mona mit Graf Tassilo
Mona mit Graf Tassilo

22.04.2013

Endlich war es soweit: der Saisonauftakt in Rheinland-Pfalz stand vor der Tür. Am Wochenende (20./21 April) fuhren wir nach Idar-Oberstein, um nach wochenlangem Training endlich zu starten.
In vieler Hinsicht war es eine Feuertaufe. Am Samstag testete die S-Mannschaft unseren Neuzugang "Graf Tassilo" und startete außer Konkurrenz in einem Pflichtwettbewerb. Der ausdrucksstarke Rappe bewältigte seine Aufgabe hervorragend. Er blieb entspannt und gelassen trotz Turnieratmospähre. Auch im Wettkampfzirkel lief er unbeeindruckt seine Runden, als hätte er noch nie etwas anderes gemacht. Der Start mit Tassilo hat richtig Spaß gemacht und er ist auf dem besten Wege, ein tolles und zuverlässiges Voltigierpferd zu werden.

Susi und  Malu vor dem Start mit Graf Tassilo
Susi und Malu vor dem Start mit Graf Tassilo

Am Samstag hatte auch unser Juniorteam mit Nabucco den ersten Saisonstart. Nach einer guten Leistung in der Pflicht führten die Junioren das Starterfeld vor den Voltigierern aus Saarburg und Mainz-Ebersheim an. Leider flatterten beim Team die Nerven, als es samstagnachmittags zum Kürdurchlauf ging: nach einem Sturz vor dem ersten 3-er Block war die Anspannund zu groß, um weiter zu machen. Wir haben den Start abgebrochen. Nichtdestotrotz, unser Juniorteam hat sonst eine sehr sichere und überzeugende Kür und beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

 

Mainz-Hechtsheim gewinnt auf Nabucco

Am Sonntag in der Frühe ging es weiter. Hanne musste besonders früh aufstehen, da sie die L-Gruppe aus Mainz-Hechtsheim longierte. Die Hechtsheimer haben im Vorfeld einige Male auf Nabucco trainiert, da ihr eigenes Pferd momentan verletzungsbedingt pausieren muss. Die Voltigierer machten ihre Sache sehr gut und die Überraschung war riesig, als sie in der Siegerehrung die goldene Schleife erhielten.

 

Kür M*-Team
Kür M*-Team

M*-Team auf dem 2. Platz
Unser M*-Team zeigte eine sehr gute Leistung auf Danny. Besonders die Kür war ein besonderer Hingucker, so flüssig und sicher waren alle Übungen und Übergänge. Am Ende war es der 2. Platz.

M**-Team hat ersten Start und siegt
Große Freude auch bei unserem M**-Team, welches komplett neu aufgestellt ist und erstmals zusammen auf Elevation startete.
Was vor einigen Tagen noch undenkbar war, klappte dann in Idar-Oberstein. Die Mädels siegten in ihrer Leistungsklasse nach einer guten Pflicht- und Kürleistung. Das war wohl der größte Erfolg des Tages für die Laubenheimer und gibt der neuen Mannschaft das Selbstvertrauen und Motivation für die weitere Turniersaison.

 

Sophie an der Spitze
Sophie hat im Einzel für ihren Heimatverein Bad Ems souverän auf Dunhill gewonnen. Sie zeigte am Sonntag eine super Leistung, die Kür war überaus kreativ mit passendem neuen Trikot und Musik.


Uns hat es wieder einmal richtig gut in Idar-Oberstein gefallen. Rosi hat als Cheforganisatorin mit ihrem Team ein gelungenes Turnier auf die Beine gestellt.

 

Hier sind einige Impressionen aus Idar-Oberstein.

Devon im Training zu Besuch

16.04.2013

Es war ein fast ganz normaler Trainingsabend in Mainz-Laubenheim. Überraschend kam jedoch der erfolgreiche Einzel-, Doppel- und Mannschaftsvoltigierstar aus den USA, Devon Maitozo, zu Besuch.

 

Devon ist gerade in Deutschland unterwegs. Da auch zufällig sein damaliger Voltigierkollege aus Deutschland, Thomas Föcking, mit uns trainiert hat, war die Freude über ein Wiedersehen besonders groß.

Sophie startet in Belgien

12.04.2013

Sophie hatte am 12.-14. April ihren Saisonstart im Junior Einzel auf dem CVI in Geel/Belgien. Unser S-Teammitglied startete im Einzel für ihren Heimatverein Bad Ems und wurde von Heide Pozepnia auf Pferd Dunhill vorgestellt. Leider konnte sie aufgrund ihres nervösen Vierbeiners in der Pflicht ihre gewohnte Leistung nicht abrufen. Sophie erreichte in der Gesamtwertung den 8. Platz. 

 

Eis essen im Portofino

Kathi freut sich über ihr Spaghettieis
Kathi freut sich über ihr Spaghettieis

06.04.2013

Am Freitag war unser letzter Trainingstag nach 2 Wochen Trainingslager. Schon fast traditionell hieß es im Anschluss: wir gehen ins Eiscafé Portofino, nur wenige Meter vom Kilianshof entfernt.


Wir haben fast die ganze Eisdiele in Beschlag genommen und es herrschte eine lebhafte Stimmung. Ob Milchshake, Himbeer-, Rafaelo- oder Rocherbecher, das Eis haben wir uns verdient, es hat super geschmeckt!

Ostertrainingslager in Laubenheim

 Lucky ist am liebsten mittendrin
Lucky ist am liebsten mittendrin

28.03.2013
Unsere erste Woche Ostertrainingslager neigt sich dem Ende zu, denn über die kommenden Feiertage gilt auch bei uns: ausruhen und ausnahmsweise kein Training in Laubenheim. Aber gleich nach Ostermontag geht es in die "2. Runde" unseres Trainingsmarathons.

Trotz winterlichen Temperaturen sind wir täglich mit großer Motivation 4 Stunden in der Reithalle. "Das Sprinttraining draußen am Rhein gefällt mir am besten", äußert sich Malu, die sich extra neue Laufschuhe zugelegt hat.

 

Auf dem Programm stehen u.a. Kraft- und Techniktraining, Details an der Kür verbessern, Armbewegungen, Videoanalysen, Aufsprünge und Sprungkrafttraining. "Wir bereiten uns intensiv auf unser erstes Turnier in Idar-Oberstein vor, auch bis zum CVI Deurne müssen wir fit sein, denn wir gehen mit unserem Junior und S-Team an den Start", so ist der Tenor unter den Laubenheimer Voltigierern.

 

Selbst Hanne findet keine Zeit sich auszuruhen, sie longiert täglich bis zu 5 Pferde. Am besten ergeht es wohl Lucky, er darf sich entweder ganz entspannt zu uns gesellen, Pferde "mitlongieren", oder am Ende mit Gerrit Bälle fangen.

 

Hier sind einige Eindrücke vom Trainingslager.

Vaulting TV in Mainz-Laubenheim

11.03.2013
Ann-Léa Gourdon ist Journalistin bei ihrer eigenen TV Produktion Vaulting TV. Ihre Videos sind vor allem in YouTube weit verbreitet. Mittlerweile ist Vaulting TV fast schon jedem Voltigierer einmal "über den Weg gelaufen." Die voltigierbegeisterte Französin interviewt und berichtet über viele bekannte Voltigiergruppen und Einzelvoltigierer. Eine Ehre für uns, dass Ann-Léa am Freitag, den 08.03.2013, nach Laubenheim ins Training gekommen ist und einige (auch lustige) Szenen vom Kraft- und Turnpferdtraining gedreht hat. Ihr findet die Clips in unserer Mediathek.

Goldmedaille: Seriensieg bei den euroclassics

euroclassics-Gewinner / S-Team Mainz-Laubenheim
euroclassics-Gewinner / S-Team Mainz-Laubenheim

3. März 2013
Erfolgreicher Saisonauftakt: wir haben die Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb bei den euroclassics in Bremen gewonnen.
Bereits am Samstag, den 2. März, machten wir uns auf den Weg in den Norden. Begleitet wurden wir von den Eltern und Fans Dani, Gaby, Stefan, Berthold und Gudrun sowie Lilo und Petra. Jürgen ist zum Helfen mitgefahren und hat uns toll unterstützt!


Gut in Bremen angekommen, haben wir noch ein kurzes Training gemacht und Eli durfte sein "Stallhotel" beziehen. Wie im Vorjahr auch, schliefen wir alle im Hotel Heldt, welches nicht weit von der Anlage entfernt war. Abends gab es noch leckere Pizza im Ristorante "Da Paulo", bevor wir alle relativ früh im Bett waren.


Dann der Wettkampftag. Die Halle 4 rund um den Wettkampfzirkel war bis aufs letzte Plätzchen voll! Parallel zu den Voltigierprüfungen fanden in der großen Arena Spring- und Dressurwettbewerbe statt.
Trotz der lauten Atmosphäre und dem Trubel, zeigte sich Elevation von seiner besten Seite. In beiden Umläufen der Pflicht und Kür haben wir das Starterfeld angeführt. So ist uns am Ende ein regelrechter "Hattrick" gelungen: drei Siege in Folge, der euroclassics Pokal ging wieder an Mainz-Laubenheim! Glückwunsch an die Mannschaften aus Filsum (Silber) und Hoisbüttel (Bronze).


An diese Stelle ein großes Dankeschön an die Veranstalter. Es hat wieder einmal riesen Spaß gemacht, in Bremen zu sein.


Jetzt heißt es: fleißig weiter trainieren, wir haben noch einiges vor!

Danke an Berthold für die schönen Bilder!

Mainz-Laubenheim auf dem Rosenmontagsumzug

Wir sind dabei: HELAU!!!
Wir sind dabei: HELAU!!!

11.02.2013

Um 11:11 Uhr war Startschuss für den berühmten Rosenmontagsumzug in Mainz: die Stadt stand Kopf, alle Straßen mit Menschenmassen gesäumt - so ein gewaltiges Publikum (circa 500.000 Menschen alleine vor Ort ohne Fernsehzuschauer gezählt) hat man als Voltigierer wohl selten. Im Vorfeld haben wir uns ganz schön warm eingepackt und waren wie eine Zwiebel angezogen. Als Clown, Pippi Langstrumpf oder wie Gerrit als Til Eulenspiegel, trotzten wir der Kälte! Nicht unerwähnt dürfen hier die genialen Fußwärmepads bleiben, die man sich unter die Fußsohlen klebt und die so manche Eisklumpen zwischen den Zehen verhindert haben.


Bereits um halb zehn am Morgen trafen wir uns auf dem Kilianshof in Laubenheim, um die Pferde fertig zu machen, zu verladen und um an den Mainzer Zollhafen zu fahren. Dort parkten wir die Pferdehänger und warteten bis unsere Garde, die eiskalten Brüder aus Gonsenheim, an der Reihe waren. Eine kleine Stärkung gab es zu Beginn natürlich auch: an Fastnacht dürfen die leckeren Kreppel - auch die tollen selbstgemachten von Kerstin - nicht fehlen!

Highlights am Theater in Mainz
Highlights am Theater in Mainz

Zugnummer 85 war unser Los und so befanden wir uns ungefähr in der Mitte des 7 km langen Zuges. Die Sonne kam zwar ganz selten zum Vorschein, doch es blieb ein Glück trocken! Mit guter Laune und so vielen Helaus, dass wir am Ende fast keine Stimmen mehr hatten, schritten wir den gesamten Zug ab. Lucky, der vorne bei Hanne mit gelaufen ist, zog die Aufmerksamkeit ebenso auf sich, wie die schönen Haflinger und die Voltigierer.
Highlight des Zuges: die Mainzer Innenstadt, vom Theater bis zum Dom, wo die Fernsehkameras standen und das Spektakel filmten!


Janine lief den Zug gleich 2 mal. Erst mit ihrer Tanzgarde, dann kam sie noch einmal zurückgelaufen, um ihr Voltigierteam zu unterstützen. "Einfach genial", meinte Rosi nach dem Umzug, die zum ersten Mal den Mainzer Rosenmontag zu Pferde miterlebt hat.
An Carmen und Antonia, die Harry und Nabucco geführt haben, ein riesen Dankeschön. Wir hoffen, dass ihr eure Blasen an den Füßen bald auskuriert! Ein dreifach donnerndes HELAU!!

 

P.S. Maras Papa Matthias verfolgte den Zug mit der Kamera über mehrere Stationen in der Mainzer Innenstadt. Dank ihm könnt ihr hier einige tolle Bilder anschauen.

Auf dem Gardeumzug in Mainz wird voltigiert

Eiskalte Brüder und Voltigierer
Eiskalte Brüder und Voltigierer

10.02.2012
Mit dem Umzug der Garden war heute unsere "Generalprobe" für den morgendlichen Rosenmontagsumzug. Bei Sonnenschein und blauem Himmel marschierten wir auf den prächtig geschmückten Straßen von Mainz entlang. Wir begleiteten die Garde der eiskalten Brüder und hatten trotz der Kühlschrank-Temperaturen unseren Spaß. Hanne ritt höchstpersönlich mit, sogar Rosi aus Idar-Oberstein ließ es sich nicht nehmen, nach Mainz zu kommen und mitzureiten und zeigte sich begeistert von der Kulisse und der Stimmung. Nabucco und Harry waren zuverlässig und brav und so konnten wir der applaudierenden Menge zeigen, was Pferdeakrobatik heißt. Morgen geht es weiter mit einem ausführlichen Bericht zum Rosenmontagsumzug.

 

Hier seht ihr einige Bilder vom Gardeumzug:
Danke an Gaby Stolz, Matthias Weindorf und Berthold Sabel

Margit Sponheimer feiert ihren 70. - Laubenheim tritt auf

Luftballons entdeckt: Simon, Malu und Luisa.
Luftballons entdeckt: Simon, Malu und Luisa.

07. Februar 2013

Nicht nur in der ganzen Mainzer Innenstadt war heute Ausnahmezustand, denn in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt ist mit der Altweiberfastnacht bereits vollste Partylaune ausgebrochen. Auch im Mainzer Unterhaus wurde heute Vormittag so richtig gefeiert.
Margit Sponheimer, die berühmte Mainzer Fastnachtsikone, feierte ihren 70. Geburtstag. Mit dabei: viele Redner, Fastnachter und Garden, die dem "Meenzer Mädsche" einen unvergesslichen Tag bereiteten. Da unsere Hanne ebenso eine waschechte Mainzerin und Fastnachtskollegin von Margit ist, durfte eine kleine sportliche Einlage der Mainz-Laubenheimer Voltigierer (diesmal "nur" mit dem Turnpferd) nicht fehlen. "Ihr habt mir eine riesige Freude gemacht", hieß es am Ende von einer gerührten Margit Sponheimer. Auch das gut gelaunte Publikum war absolut begeistert von der Vorführung, bei denen es Dank unserer Kürblöcke "einige Etagen" in die Höhe ging.
Besonders die kleineren Voltigierer Malu, Luisa und Simon freuten sich über den Auftritt am Mittag: "Das war praktisch für uns, wir durften früher aus dem Unterricht heraus und hatten danach frei."

Shooting Stars - Promis an ihren Grenzen

31. Januar 2013

So lautet der Titel der neuen Show, die am 22. Februar um 21:15 Uhr bei RTL ausgestrahlt wird. Das Konzept der Show: Junge Talente werden hier zu Trainern und versuchen, Prominente zu Höchstleistungen zu bringen. Die Kinder und Jugendlichen sind zwischen 10 und 17 Jahren alt und haben ganz unterschiedliche Fähigkeiten. Sie sind unter anderem "Profis" im Voltigieren, im Singen und Breakdance. Ihr Wissen geben sie an die Stars weiter. Neben Sylvie van der Vaart stellen sich z. B. auch Schauspieler Ingo Naujoks und Turnier Marcel Nguyen dieser besonderen Herausforderung.

 

Auch in Bad Ems wird fleißig trainiert, denn Sophie Hofmann vom PSV Bad Ems, ist als Talent im Voltigieren in der Show. Sie trainiert die bekannte und beliebte Schauspielerin Christine Neubauer, in der für sie neuen Sportart. Die Vorbereitungen laufen trotz der kalten Witterung auf Hochtouren, denn für die Vorbereitung bleibt nur wenig Zeit und Voltigieren ist eine sehr komplexe und anspruchsvolle Sportart. Es geht nicht nur darum, mit sportlichen und turnerischen Leistungen in Topform zu kommen, sondern auch der Umgang mit dem Partner Pferd und seine Eigenheiten will gelernt sein. Auf einem galoppierendem Pferd, in 1,80 m Höhe zu turnen, erfordert schon besonderen Mut und gegeseitiges Vertrauen. "Hier habe ich großen Respekt vor Christine, die sich mit viel Spaß und Engagement an das Voltigieren heranwagt. Das hätten sich nur sehr wenige zugetraut", so Sophie. "Das Training macht Spaß und wir freuen uns schon auf die gemeinsame Kür in der Show. Lampenfieber inklusive."

 

Kann es also die junge Sportlerin aus Bad Ems wirklich schaffen, innerhalb kürzester Zeit aus Christine Neubauer eine Voltigiererin zu machen? Es wird spannend, aber Christine Neubauer wird auf jeden Fall, wie alle Prominenten, ihr Bestes geben. Das Ergebnis der gemeinsamen Trainingsarbeit können dann alle in der Sendung am 22.02.2013 um 21:15 Uhr bei RTL mit verfolgen. Für alle, die Christine Neubauer auch gerne einmal live auf der Bühne erleben möchten, gibt es die Chance, sie mit ihrem aktuellen Solo-Programm "Und immer lockt das Weib" am 03. Februar in Remscheid oder am 23. Februar in Rüsselsheim zu sehen.

 

Link zum Thema: Sophie trainiert Christine Neubauer

Sophie im Fernsehen

31. Januar 2013

Am 22. Februar um 21:15 Uhr präsentiert RTL die neue Show "Shooting Stars - Promis an Ihren Grenzen". Kinder zwischen 10 und 17 Jahren versuchen darin, prominenten Erwachsenen ihr außergewöhnliches Talent beizubringen. Mit dabei: Sophie Hofmann, Mitglied unseres S-Teams und Einzelvoltigiererin (Bad Ems).

 

S-Team Laubenheim wird in Bremen an den Start gehen

22. Januar 2013
Unser S-Team wird am 3. März 2013 bei den renommierten euroclassics in Bremen an den Start gehen. Eine Übersicht der Wettkämpfe findet ihr bereits hier. Wir freuen uns auf das Wochenende im Norden Deutschlands und auf unseren Start in der ÖVB Arena!

Auftritt beim Neujahrsempfang in Wackernheim

Show beim TSV Wackernheim: v.l. Mona, Julia, Susi, Nelly und vorne Luisa
Show beim TSV Wackernheim: v.l. Mona, Julia, Susi, Nelly und vorne Luisa

13. Januar 2013

Ganz kurzfristig haben die Mainz-Laubenheimer das Programm auf dem Neujahrsempfang der Ehrenmitglieder des TSV Wackernheims bereichert. Denn eine bereits fest eingeplante Jazztanzgruppe ist ausgefallen und so wurden Susi Wunderle und Luisa Rossitsch (beide Mitglieder der Abteilung Turnen im TSV) gefragt, ob sie nicht voltigieren wollten.

Schnappschuss
Schnappschuss

Die beiden erhielten tolle Unterstützung vom Laubenheimer Juniorteam, denn Nelly, Julia und Mona hatten spontan Zeit und sagten zu. Somit begeisterten die rot-glitzernden Mädels mit einer sehr schönen Kür das Publikum. Auch wenn das echte Pferd im Stall bleiben musste - das Turnpferd ist schließlich ein pflegeleichter Partner, den man überall mit hinnehmen kann.

Mehr zu unseren Showauftritten findet ihr hier.

Neujahrsfeier der Laubenheimer

Super Stimmung bei der Neujahrsfeier
Super Stimmung bei der Neujahrsfeier

5. Januar 2013
Das neue Jahr 2013 haben wir Laubenheimer mit einer schönen und gemütlichen Feier im Emmaussaal in Wackernheim begrüßt. Wir haben zwar keine Silvesterparty gemacht, aber wenn das Jahr erst 5 Tage jung ist, dann darf man noch von einer Neujahrsfeier sprechen. Unser Motto: sich einfach mal ausserhalb des Trainings und der Turniere treffen. Einige Voltigierer waren leider noch im Urlaub, aber trotzdem war so einiges los: Voltigierer, Eltern, Geschwister und Freunde unserer Voltigiergruppen sind zahlreich erschienen.


Das Buffet war richtig lecker und nebenbei gab es einige von Moritz mitgebrachte Geschicklichkeitsspiele, z. B. welches Team schafft es, möglichst ohne Berührungen durch eine Seilwand zu schlüpfen.
Ausserdem schauten wir noch einige Voltigiervideos von der WM 2002, die Küren von unserer vergangenen Voltigiersaison und ein Video von Luckys ersten Lebensmonaten. Lucky fühlte sich natürlich besonders wohl bei all dem Trubel.

Ein ganz besonderer Dank geht an Antonia und Carmen, die das Treffen auf die Beine gestellt haben. Uns hat es super gefallen und eine Neujahrsfeier gibt es im nächsten Jahr bestimmt wieder!

Teile Deinen Freunden unsere Website mit

oder besuche unsere Facebook Seite
´Voltigierteam Ingelheim - ehemals Mainz-Laubenheim´

Mitglied im Landeskader Rheinland-Pfalz (Mannschaft/Einzel/Doppel) und Bundeskader Deutschland (Einzel)