2010

Festliche Weihnachtsfeier auf dem Kilianshof

Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, dass zu Beginn der Adventszeit die Stimmungsvolle Weihnachtsfeier auf dem Kilianshof stattfindet.

 

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder viele Freunde und Gäste zu unserer Weihnachtsfeier begrüßen. Es war wieder eine schöne Zeit des Zusammenseins bei Kaffee, Kuchen, Glühwein und heißem Orangensaft. 

 

Zu sehen gab es ein abwechslungsreiches Programm, das beim Publikum sehr gut angekommen ist. Eingebettet in eine festliche und schöne Geschichte "vom kleinen Tag - dem 04. Dezember" konnten wieder schöne Vorführungen im Springen und Reiten sowie im Voltigieren, den Besuchern geboten werden. Ein schönes Erlebnis für alle, dass die Weihnachtszeit wie immer sehr stimmungsvoll eingeleitet hat. 

 

Nachfolgend einige Impressionen:

Rheinland-Pfalz gewinnt den 5 Länder-Vergleichswettkampf

Am Wochenende war es wieder so weit. In Herford fand der jährliche mit Spannung erwartete 5 Länder-Vergleichswettkampf der Landesverbände Rheinland, Hessen, Saarland, Westfalen und Rheinland - Pfalz statt. Die Rahmenbedingungen waren sehr gut und die Stimmung in der Halle, wie immer eine Klasse für sich. Wollten die mitgereisten Zuschauer doch die Starter aus ihren jeweiligen Landesverband möglichst lautstark unterstützen und motivieren. 

 

Beim 5 Länder-Vergleichswettkampf darf jeder Landesverband jeweils 2 Vertreter aus den Leistungsklasse A-, L-, M*-, M**- Gruppen und M- und S- Einzelvoltigieren sowie ein Doppelpaar entsenden um so so den Gesamtsieger aus der Addition aller Ergebnisse in den einzelnen Wertungsprüfungen zu ermitteln. 

 

2x Gold und 1x Silber für die Laubenheimer Voltigierer

 

Unsere nominierten Teams-Laubenheim II & III gingen ebenso in den höheren Leistungsklassen M* und M** an den Start, wie  unser Einzelstarter Jürgen Köhler, der in der Leistungsklasse "S" zusammen mit Anna Werling, die Farben von Rheinland-Pfalz vertrat. 

 

Am Samstag ging es dann los. Die Pflicht der Mannschaften sowie die Wertungsprüfungen der Einzel standen auf dem Programm. Hier zeigte Jürgen Köhler, auf einem sehr gut gehenden Elevation und mit Hanne Strübel an der Longe eine sehr saubere Pfllicht und eine eine klasse Gesamtleistung, die mit einer Wertnote von 7,758 und dem 2.Platz im in diesem Wettbewerb belohnt wurde. Ein sehr guter Einstieg, zumal auch Anna Werling mit einer Wertnote von 7,661 den 3.Platz erreichte und so weitere wichtige Punkte für Rheinland-Pfalz sicherte. 

 

In der Pflichtprüfung der M-Gruppen wurde es dann erneut spannend. Es zeigte sich, dass sich die gute Vorbereitung auszahlt, denn unsere M* zeigte eine tolle Leistung und erreichte den ersten Platz nach diesem Wertungsumlauf. Unsere M**-Gruppe musste sich sehr starker Konkurrenz stellen, denn es waren auch 3 Gruppen der Leistungsklasse S in dieser Wertungsprüfung mit am Start. Trotz guter Leistung, musste sich die Mannschaft nach der Pflicht, erst einmal mit Platz 5 in der Zwischenwertung zufrieden geben. Rheinland-Pfalz lag nach dem ersten Wettkampftag auf Platz 2 der vorläufigen Länderwertung.

 

Finaltag

 

Am Sonntag ging es dann ins Finale mit den Gruppenküren. Hier zeigten noch einmal alle Starter aus Rheinland-Pfalz starke Leistungen und sammelten fleißig Punkte und der 1.Platz und der Sieg im Vergleichswettkampf kam für Rheinland-Pfalzin greifbare Nähe. Jetzt kam es darauf an, wie die abschließenden Wettbewerbe bei den M-Gruppen verlaufen. Denn nach dem der Sieg im letzten Jahr nur knapp verfehlt wurde, waren alle motiviert, diesmal wieder den Sieg mit nach Hause zu nehmen und eine "Schippe" draufzulegen.

 

Los ging es mit der Leistungsklasse M*. Hier startete unsere junge Mannschaft und eroberte die Sympathie des Publikums im Sturm. Die Leistung war auch in der Kür wieder klasse und so konnte die Mannschaft die Führung des Vortages behaupten und einen weiteren Sieg für Rheinland-Pfalz verbuchen. Klasse war auch die Leistung des 2. Teams aus Rheinland-Pfalz in dieser Wertung, denn die Bad Emser Voltigierer erreichten auch einen sehr guten 2 Platz. Der Sieg war zum greifen nah.

 

Jetzt waren alle Augen auf die abschließende Wertungsprüfung der M**-Gruppen gerichtet. Würden sich die Mainzer Voltigierer hier noch weiter verbessern können? Schließlich lag man aktuell auf Rang 5 in der Zwischenwertung nach der Pflicht. Die Spannung war deutlich spürbar und motivierte unsere Mannschaft zu einer tollen Kürleistung. So konnte unsere Mannschaft letztlich 4 Plätze! gut machen und die Prüfung für sich entscheiden. Ein wichtiger Beitrag auch zum Sieg von Rheinland-Pfalz in der Gesamtwertung. Was für ein "Wettkampf"! 

 

Aus unserer Sicht waren neben den Leistungen der Mannschaften auch die Leistungen der Pferde Elevation, Harry und Danny besonders erfreulich, denn alle liefen an der Longe von Hanne Strübel klasse und haben ihren wichtigen Beitrag zum Gesamterfolg unserer Starter beigesteuert 

 

Die Zufriedenheit bei der Mannschaft aus Rheinland-Pfalz und bei Iris Schlobach, die das Team, als "Chef de Mission" betreute, war entsprechend hoch. Einen herzlichen Dank hier auch an Iris, die sich klasse engagiert und eingebracht hat. Ebenso möchten wir uns bei den sehr guten Gastgebern bedanken.

 

Gutenberg TV- Aktualisierte Sendetermine für den Bericht über den Kilianshof

Wie bereits berichtet, besuchte das Team von Gutenberg TV, den Kilianshof um eine geplante, ca. 1 stündige Sendung vorzubereiten und die entsprechenden Filmaufnahmen und Interviews zu machen.

 

Mit dabei auch unsere Voltigierer. So wurde u.a. auch die aktuelle Kür abgefilmt, mit der die Mannschaft zuletzt sehr erfolgreich bei der DM am Start war. Aber auch der Einstieg in den Voltigiersport wurde gezeigt. Das Wetter war klasse, so das wir uns sicher nicht nur auf die Interviews und Reportageteile freuen können, sondern auch sehr schöne Bilder und Außenaufnahmen zu erwarten sind.  Die Bildergalerie gibt Euch sicher schon einen ersten Eindruck.

4 Sendetermine an 3 Ausstrahlungstagen - Achtung Neu 22.09.2010 Der einstündige Bericht wird in der Serie "gut geortet - unterwegs bei uns" an folgenden Sendeterminen ausgestrahlt:

 

Am 24.09.2010 um 09.00Uhr und um 18.00UhrAm 25.09.2010 um 09.00UhrAm 26.09.2010 um 20.00Uhr

 

Die Sendung kann seit heute auch im Internet auf der Seite von Gutenberg TV direkt aus der Mediathek abgerufen werden.  Also viel Spaß beim Zuschauen und viele Grüße an das Team von Gutenberg TV.

M-Team-Cup in Mildstedt

Am vergangenen Wochenende fand in Mildstedt/Nordsee der 2. bundesweite Achter-Gruppen und Doppel-Cup in statt. Jeder Landesverband hat bei diesem Wettbewerb die Chance, bis zu 3 Startern in den beiden ausgeschriebenen Wettbewerben zu nominieren.  

 

Das Interesse bei den Teilnehmern und den Zuschauern am M-Team Cup war auch in diesem Jahr groß. So gingen diesmal 30. starke Gruppen und 15. Doppelvoltigierer an den Start, um den begehrten Cup für ihren Landesverband zu gewinnen.  Eine spannende Aufgabe, sollten sich doch nach dem ersten Tag nur die 15 Besten, bei den Gruppen, für das Finale qualifizieren. Zum ersten Mal ging in diesem Jahr auch Rheinland-Pfalz mit an den Start. Nominiert waren unsere beiden Teams Mainz Laubenheim II & III sowie das Doppelpaar Lena Ehmer & Sophie Montillon aus Neustadt. Trotz der langen Anreise in den hohen Norden waren unsere Sportler fit und zeigten gleich, das Sie ins Finale der Besten kommen wollten.

 

Bei tollem Wetter zeigten, Sie auf der schönen Anlage in Mildstedt, am ersten Tag eine gewohnt saubere Leistung.  Sicher auch ein Verdienst unserer guten Pferde Harry und Danny, die wie immer sehr sicher und gut, von Hanne Strübel longiert wurden.  Der Lohn für diese gute Leistung ließ nicht lange auf sich warten, denn beide Teams qualifizierten sich für das Finale der Besten 15. Am Sonntag wurde es dann richtig spannend und unsere Teams konnten wieder mit guten Leistungen überzeugen. Nervenstark, sauber und sicher wurden die Aufgaben erfüllt. Besonders viel Applaus und Unterstützung bekam dabei, wie am Vortag, unser Team Laubenheim 3. Das Publikum war begeistert von den guten Leistungen der Grup-pe, die die jüngsten im ganzen Wettbewerb waren und trotzdem keinen Vergleich scheuen mussten. Ein schönes Erlebnis und eine Danke schön von dieser Stelle an das tolle Publikum und den Veranstalter.   

 

Am Ende, konnten sich unsere Mannschaft über einen guten Wettbewerb freuen. Die zweite Mannschaft erreichte mit einer Gesamtwertnote von 6,748 einen guten 8.Platz in der Endwertung und lag damit nur 0,15 Wertnotenpunkte hinter dem drittplatzierten-Team aus Rhede. Auch unsere dritte Mannschaft erreichte mit einer Wertnote von 6,451 eine gute Wertnote und erreichte letztlich den 13.Platz in der Gesamtwertung. Beson-ders gefreut haben sich auch die Mainzer Voltigierer darüber, dass Danny zum besten Pferd im gesamten Wettbewerb gekürt wurde.  Einen Glückwunsch auch an unsere rheinland-pfälzischen Doppelvoltigierer, die im Doppelcup den 3.Platz erreichten. Sicher für alle Beteiligten ein Wettbewerb, der in guter Erinnerung bleiben wird. 

Teile Deinen Freunden unsere Website mit

oder besuche unsere Facebook Seite
´Voltigierteam Ingelheim - ehemals Mainz-Laubenheim´

Mitglied im Landeskader Rheinland-Pfalz (Mannschaft/Einzel/Doppel) und Bundeskader Deutschland (Einzel)